Erneuerung Kernlandschaft
SAP S/4 HANA

Wie die Erneuerung der SAP-Kernlandschaft unseres Kunden in Richtung S/4 HANA durch eine agile Architekturentwicklung erfolgreich angestoßen und auf den richtigen Weg gebracht werden konnte.

Mehr erfahren

Erneuerung Kernlandschaft SAP S/4 HANA

Projektreferenz

Ausgangssituation

Unser Kunde, ein führender Rückversicherungskonzern, betreibt in den Bereichen Abwicklung und Finanzen eine auf SAP R/3 basierende Anwendungslandschaft. Getrieben durch die Einführung von S/4 HANA und das angekündigte Support-Ende der R/3-Plattform ergab sich die Notwendigkeit zur Planung einer grundlegenden Landschaftserneuerung.

Zielsetzung

Ziel war es, eine Initiative zur Planung der notwendigen Landschaftserneuerung zu organisieren und diese entsprechend zu unterstützen. Dabei sollte zunächst die erforderliche Awareness in Business und IT geschaffen werden. Weiterhin sollten eine erste Vision für die zukünftige Landschaftsbebauung entwickelt und die für eine Entscheidungsfindung notwendigen Diskussionen angestoßen werden.

Vorgehen und Leistungen

Aufgrund der hohen Unsicherheit hinsichtlich zukünftiger Anforderungen und Rahmenbedinungen wurde ein agiler Ansatz zur Architekturentwicklung verfolgt. Dabei wurden ausgehend von bestimmten Annahmen zunächst noch "unscharfe" und "unfertige" Architektur-Artefakte entwickelt und diese durch frühe Interaktionen mit den relevanten Stakeholdern schrittweise validiert und konkretisiert.

Einen wichtigen Baustein bildete eine groß angelegte Serie von Stakeholder-Workshops mit Vertretern aus Business und IT. In den Workshops wurden einerseits die zukünftig von der S/4-Produktgeneration zu erwartenden Nutzenpotentiale (wie Continuous Accounting, Realtime-Reporting, etc.) vorgestellt. Andererseits wurden interne und externe Treiber und die daraus resultierenden architekturbestimmenden Anforderungen aufgenommen und strukturiert.

Ausgehend von den Ergebnissen wurden Architekturprinzipien für die zukünftige Kernlandschaft abgeleitet, diskutiert und verabschiedet. Diese sollten den zukünftigen Lösungsraum abstecken und Grundlage für die weitere Entscheidungsfindung bilden. Weiterhin wurden vertiefende Analysen der von der SAP und ihren Partnern angebotenen zukünftigen Lösungen (S/4 Finance, SAP Insurance for Reinsurance, FPSL, etc.) durchgeführt.

Auf Basis der gesammelten Informationen wurde schließlich ein erstes Ziel-Szenario für die langfristige Bebauung entwickelt und mit unterschiedlichen Stakeholdern diskutiert. Weiterhin wurden die für eine entsprechende Transformation notwendigen Schritte identifiziert. Der agilen Vorgehensweise entsprechend wurden daraus erste Handlungsfelder abgeleitet und vorbereitende Projekte für einen Umbau der Landschaft initiiert.

Ergebnisse

Eine Initiative zur Landschaftserneuerung konnte erfolgreich angestoßen und auf den Weg gebracht werden. Die agile Vorgehensweise ermöglichte dabei frühe Zwischenergebnisse und einen intensiven ergebnisorientierten Austausch mit zahlreichen wichtigen Stakeholdern. Wichtigste Ergebnisse waren verbindliche Architekturprinzipien für die Umgestaltung der Landschaft sowie eine konkrete Beschreibung eines ersten Ziel-Szenarios. Die Ergebnisse konnten in der Folge zur Steuerung laufender Vorghaben eingesetzt werden und bildeten die Grundlage für die Initiierung erster Umbauarbeiten. Sie werden fortlaufend in weiteren Iterationen überarbeitet und konkretisiert.

Anfrage

Sie befinden sich in einer ähnlichen Situation und möchten mehr über eine mögliche Unterstützung erfahren? Dann hinterlassen Sie uns gerne Ihre Nachricht. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.

Die von Ihnen angegebenen Daten werden für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Die Pflichtinformationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie nach Registrierung per E-Mail. Weitere Informationen bezüglich unser Webseite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Projekttitel
Erneuerung Kernlandschaft SAP S/4 HANA

Branche
Rückversicherung

Rolle
Enterprise Architect

Zeitraum
2018 – 2020

Ansprechpartner

Dr. Christian Schmidt
Managing Partner

(069) 71 04 56 463
E-Mail schreiben

Projektreferenzen

Als international anerkannte Spezialisten für Enterprise Architecture Management unterstützen wir unsere Kunden seit vielen Jahren erfolgreich in allen Fragen rund um das Thema Architektur. Im Folgenden stellen wir einige unserer Kundenprojekte genauer vor. Weitere Angaben zu den von uns durchgeführten Aufträgen finden sich in unserer Projekthistorie.